hintergrundbild



BR 102

Nach dem Gewinn der Ausschreibung Ringzug West / NBE bestellte DB Regio Oberbayern bei Škoda für den Einsatz im München - Nürnberg-Express 6 Lokomotiven des Typs Škoda 109E3 für den Einsatz ab Dezember 2016.

Die Lok bekommt dabei die DB- Baureihenbezeichnung 102.

Im Gegensatz zu den Schwesterbaureihen bestellte die DB keine Multisystemversion, sondern nur eine Lok für die in Deutschland üblichen 15 kV Wechselstrom.
Die Baureihe 102 soll mit Škoda- Doppelstockwendezügen mit jeweils 6 Wagen den schnellen Regionalverkehr mit einer Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h auf der Schnellfahrstrecke Nürnberg - Ingolstadt - München bestreiten.
DB Regio Oberbayern forderte hierbei nur eine Zulassung für 189 km/h. Der Auftrag für die 6 Zuggarnituren hat einen Wert von 100 Millionen Euro. *Quelle: Wikipedia

102 001-5

102 002-3

102 003-1

102 004-9

102 005-6

102 006-4