hintergrundbild



Baureihe 605

Die Schienenfahrzeuge der Baureihe 605 (auch: ICE TD, VT 605, anfangs auch ICT-VT) sind vierteilige dieselelektrische Neigetechniktriebzüge der Deutschen Bahn AG für den Personenverkehr auf Fernstrecken. Der ICE TD (TD = "Triebzug"-Diesel) ist der schnellste Dieseltriebzug in Deutschland. Auf Testfahrten erreichte er am 13. Januar 2000 mit 222 km/h einen neuen deutschen Rekord für Dieseltriebzüge.

Die 1996 bestellten 20 Triebzüge wurden ab 2001 im Linienbetrieb eingesetzt, doch bereits 2003 aufgrund technischer Probleme aus dem Verkehr gezogen. Sie waren dann jahrelang abgestellt und erst 2006 wurden Züge dieses Typs erneut für Passagierfahrten eingesetzt. Seit 2007 kommt der Großteil der Züge im Fernverkehr zwischen Hamburg und Dänemark zum Einsatz.*
* Wikipedia- Enzyklopädie

Diese Baureihe ist NICHT mehr im Bestand der DB-AG

Zugbildung: 605.0 + 605.1+ 605.2 + 605.5

605 001-7

605 002-5

605 003-3

605 004-1

605 005-8

605 006-6

605 007-4

605 008-2

605 009-0

605 010-8

605 501-6

605 502-4

605 504-0

605 505-7

605 506-5

605 507-3

605 508-1

605 509-9

605 510-7

605 011-6

605 012-4

605 013-2

605 014-0

605 015-7

605 016-5

605 017-3

605 018-1

605 019-9

605 020-7

605 511-5

605 512-3

605 513-1

605 514-9

605 515-6

605 516-4

605 517-2

605 518-0

605 519-8

605 520-6